projektor-justage

Zurück

So, hier seht Ihr,wie mein Heimkinokumpel THX Harry sich abmüht, meinem Projektor ein gutes Bild zu verpassen...

Natürlich ist das eine schwierige und mühevolle Kleinarbeit, die viel Sachverstand und Wissen vorausetzt!!!

Natürlich ist mein VIDIKRON 550 hier in " besten " Händen!!!

1.Schritt:Das manuelle Einstellen der Röhren auf Schärfe...

Als 2. Schritt müssen die einzelnen Farben und Rastergitter zur Deckung gebracht werden...

Wir haben eine Test DVD genommen, um das Rasterbild einzustellen!!!

( ups...eigentlich ist das ein Geheimtipp...)aber viel besser als das Rastergitter vom Projektor zu nehmen!

Hier seht Ihr das Testgitter...die Farben grün, blau und rot sind schon ziemlich deckungsgleich!

Einstellung ist auf 16:9 anamorph ...

auf der linken Seite könnt Ihr erkennen, daß die blaue Röhre noch etwas aus dem Lot ist....

Es werden alle Linien horizontal und vertikal zur Deckung gebracht.

Aber das ist nicht so ganz einfach, einige Parameter beeinflussen sich gegenseitig...

3.Schritt:

Einzelne Abschnitte müssen für jede Farbe extra " hingebogen" werden....

Da muß selbst Harry nachschauen... und ich muß den Wagen  (  äh Anleitung ) selbst holen :-)))

 

 

Hier seht Ihr die vielen Potentiometer zur Einstellung der einzelnen Linien und Farben  horizontal und vertikal getrennt...

nicht einfach.....

 

Totalansicht von unten:

 

Von vorne, ohne Abdeckung:

 

Totalansicht...alles ohne Verkleidung und Verschalung:

Hier ein kleiner Ausschnitt von der Einstellungsanleitung:

Im unteren Kästchen seht Ihr die verschiedenen Einstellungen ( für jede Farbe einzeln ) um die einzelnen Bereiche "hinzubiegen"...

Weitere Bilder werden folgen... Leinwand , Boxen Verstärker... viele Schmankerl....

Einfach wieder reinschauen und fragen stellen!!!

 



Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!